Celtic Countries - 15 Tage

Reiseverlauf: 1x Glasgow, 3x Fort William, 2x Pitlochry, 1x Edinburgh, 1x Dublin, 2x Kilkenny, 3x Killarney, 1x Ballyvaughan

Highlights: Glen Coe, Ben Nevis, Isle of Skye, Loch Ness, Royal Yacht Britannia, Trinity College, Wicklow Mountains, Ring of Kerry, Dingle Halbinsel, Burren. 

3949

Tag 1

Nach ihrer Ankunft geht es direkt nach Glasgow, der größten Stadt Schottlands. Eine bewegte Geschichte und eine lebhafte Kultur warten   darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Glasgow hat viel zu bieten!

Sie übernachten in: Glasgow

3950

Tag 2

Heute machen sie einen Ausflug in den Trossachs Nationalpark, ein atemberaubendes Naturgebiet in den südlichen Highlands. Diese landschaftlich reizvolle ländliche Route führt sie entlang des malerischen Loch Lomond und des geschichtlich hoch interessanten Tales Glen Coe zum Ben Nevis, dem höchsten Berg Schottlands.

Sie übernachten in: Fort William

3950

Tag 3

Die Panoramastraße „Road to the Isles“ führt sie heute zur Fähre, die sie zur größten Insel der inneren Hebriden bringt, der Isle of Skye. Erleben Sie die einmalige Natur auf einer Rundtour über die Insel! Ihr Rückweg lädt regelrecht dazu ein, das weltbekannte Eilean Donan Castle zu besichtigen, das als Kulisse für Filme wie „Rob Roy“ und „Highlander“ gedient hat.

Sie übernachten in: Fort William

3950

Tag 4

Über den imposanten Great Glen, eine riesigen Schlucht die in der Eiszeit entstanden ist, gelangen sie zum bekannten Loch Ness. Erhaschen Sie einen Blick auf „Nessi“ bevor Sie Inverness, die Hauptstadt der Highlands, erreichen. Nach einem Aufenthalt dort kehren Sie über die malerische andere Seite des Loch Ness zurück nach Fort William.

Sie übernachten in: Fort William

4155

Tag 5

Heute fahren Sie von Fort William nach Aviemore, das mitten im atemberaubenden Cairngorms Nationalpark liegt. Dieses landschaftlich reizvolle Gebiet bietet die Gelegenheit zu einer Wanderung durch die herrliche Natur oder zu einer Fahrt mit dem Skilift zu den Berggipfeln.  Von Aviemore aus fahren Sie weiter nach Pitlochry, wo jedes Jahr die berühmten Highlandspiele stattfinden.

Sie übernachten in: Pitlochry

4155

Tag 6

Heute haben Sie die Möglichkeit, das Schloss Balmoral zu besuchen. Es ist mit eines der schönsten Schlösser Schottlands und seit vielen Jahren der Sommerlandsitz der englischen Königsfamilie. Danach können Sie einen Ausflug durch die herrliche Umgebung von Pitlochry unternehmen oder alternativ die Städte Perth und Dundee besuchen.

Sie übernachten in: Pitlochry

4152

Tag 7

Von Pitlochry aus fahren sie heute ins majestätische Edinburgh, der Hauptstadt Schottlands und eine der schönsten Städte Europas. Die imposante mittelalterliche Schlossanlage, die Einkaufsstrasse „Princes Street“ und die berühmte Royal Mile laden zum Flanieren ein.

Sie übernachten in: Edinburgh

3715

Tag 8

Heute verlassen Sie das beeindruckende Schottland und fliegen in das bezaubernde Irland. Bei Ihrer Ankunft in Dublin übernehmen Sie Ihren Mietwagen, mit dem Sie zu Ihrem Bed & Breakfast fahren. Den Rest des Tages hat Dublin Ihnen viel zu bieten. Ein Besuch des berühmten Trinity Colleges mit der dort ausgestellten mittelalterlichen Handschrift „Book of Kells“ ist absolut empfehlenswert. Danach können Sie einen herrlichen Spaziergang  durch das gregorianische Viertel und Temple Bar machen und die beeindruckende St. Patricks Kathedrale besuchen.

Sie übernachten in: Dublin

3716

Tag 9

Von Dublin aus geht es heute nach Kilkenny. Hinter dem Glencree Tal fahren Sie auf die Military Road, einem engen Bergpass, der Sie in den mystischen Teil der Wicklow Mountains führt. In Kilkenny haben sie dann ausreichend Zeit, um alle Sehenswürdigkeiten dieser mittelalterlichen Stadt zu entdecken. Das majestätische Schloss, die Sankt-Cainnech-Kathedrale  und die Whisky-Brennerei Smithwick aus dem Jahre 1710 sind nur einige Höhepunkte Ihrer kleinen Tour.

Sie übernachten in: Kilkenny

3716

Tag 10

Heute können Sie die Südküste Irlands entdecken. Sie erleben malerische Hafenstädtchen und können in Enniscorthy die Gedenkstätte des irischen Aufstandes von 1798 besuchen, für viele Besucher eines der interessantesten Museen Irlands. Auf Ihrer Rückfahrt von Kilkenny besuchen Sie den Rock of Cashel, einen auf einem Felsen erbauten Clansitz der als irisches Wahrzeichen weltweit bekannt ist. Natürlich können Sie diesen Tag auch in der wunderschönen Umgebung von Kilkenny verbringen.

Sie übernachten in: Kilkenny

3718

Tag 11

Von Kilkenny aus fahren sie heute nach Killarney, einer dank ihrer vielen Sehenswürdigkeiten für Touristen äußerst interessanten Stadt. Tagsüber erkunden Sie das Stadtzentrum mit den vielen Geschäften, guten Restaurants und gemütlichen Pubs. Ein Besuch der Marienkathedrale und der Gedenkstätte zur Großen Irischen Hungersnot ist ebenfalls lohnenswert.

Sie übernachten in: Killarney

3718

Tag 12

Heute fahren Sie auf der weltberühmten Panoramaküstenstraße Ring of Kerry um die Halbinsel Iveragh mit ihrem bekannten Ringfort. Das Freilichtmuseum Kerry Bog, der Landsitz Derrynane House und die Skelling Inseln sind weitere unvergessliche Stationen Ihrer Reise.

Sie übernachten in: Killarney

3718

Tag 13

Heute haben Sie die Gelegenheit, die natürliche Schönheit der Dingle-Halbinsel zu genießen. Flanieren sie entlang des malerischen Fischerhafens von Dingle mit seinen hübschen kleinen Läden oder fahren Sie auf der spektakulären Slea Head Route entlang und genießen Sie die großartige Aussicht auf das Meer und die malerischen Ruinen keltischen und frühchristlichen Ursprungs.

Sie übernachten in: Killarney

3980

Tag 14

Mit der Autofähre überqueren Sie heute den Shannon River, um die spektakulären Cliffs of Moher zu besuchen, eine spektakuläre  Bergformation, die 200 Meter aufrecht aus dem Ozean herausragt und ein absoluter Höhepunkt eines jeden Irlandbesuches sind. Auf dem Weg nach Ballyvaughan lohnt sich ein Abstecher in die beeindruckende Karstlandschaft des Burren.

Sie übernachten in: Ballyvaughan

Tag 15

Rückreise

Ergänzen Digg Ergänzen Facebook 
   Ergänzen Linked In Ergänzen Twitter 
Copyright