Das Schönste der Bretagne - 8 Tage

Naar wens door uzelf of in overleg met ons aan te passen!
Deze rondreis is er één voor de ware ontdekker! De dramatische, wilde kustlijnen, Middeleeuwse plaatsjes en prachtige dikke bossen geven genoeg reden om van de gebaande paden af te wijken en op onderzoek uit te gaan. Hier vindt u Keltische mystiek, eeuwenoude tradities en culinaire rijkdommen. Van het beroemde St Malo tot de minder bekende plaatsen als Quimper en Vannes tot de kustlijnen van Finistère en de Megalieten van Carnac, allen zullen zij u laten zien dat Bretagne meer te bieden heeft dan overheerlijke crêpes, cider en visspecialiteiten!

55119

Tag 1

Ankunft in Saint Malo. Wenn Sie mögen, beginnen Sie gleich mit einer Wanderung entlang der alten Festungsmauer aus dem 17. Jahrhundert und genießen die herrliche Panoramaaussicht über Saint Malo.

Sie übernachten in: Saint-Malo

55119

Tag 2

Morgens haben Sie ausreichend Zeit, um den alten, gänzlich ummauerten Stadtteil „Intramuros“ zu besuchen. Schlendern Sie durch die hübschen Gässchen und besuchen Sie das Aquarium von Saint Malo. Danach können Sie eine Fahrt nach Cancale unternehmen. Genießen Sie dort in einem der kleinen Restaurants mit Blick auf den Hafen die besten Meeresfrüchte der Region. Am Mittag haben Sie die Möglichkeit, Rennes zu besuchen, bevor es wieder zurück nach Saint Malo geht.

Sie übernachten in: Saint-Malo

55121

Tag 3

Über die Barrage de la Rance, eine 750 Meter hohe Brücke über die Flussmündung, geht es von Saint Malo aus nach Dinard, einem malerischen Ort, den schon Picasso in den 1920er Jahren zum Malen aufgesucht hat. Im Anschluss besuchen Sie Dinan, eine mittelalterliche Kunststadt mit Fachwerkhäusern, Schloss und Basilika. Am Mittag fahren Sie über das Örtchen St. Brieuc, quer durch das Gebiet Finistère, nach Argol. Die kommenden drei Nächte übernachten Sie in einer Unterkunft in der Umgebung von Argol.

Sie übernachten in: Argol regio (west- Bretagne)

55121

Tag 4

Heute erkunden Sie die bretonische Küste. Von Brest aus fahren Sie zum westlichsten Punkt nach Le Conquet. Von hier aus können Sie mit der Fähre zur Insel Ile d`Quessant übersetzen. Anschließend geht es zunächst entlang der nördlichen Küstenroute nach Roscoff und von dort wiederum in südlicher Richtung nach Morlaix. Über den Parc Naturel Regional d`Armorique fahren Sie zurück nach Argol. Hier können Sie noch die Halbinsel Presquìle de Crozon besuchen.

Sie übernachten in: Argol regio (west- Bretagne)

55121

Tag 5

Sie beginnen den heutigen Tag mit einem Besuch der mittelalterlichen Stadt Locronan mit ihren schönen Herrenhäusern aus dem 18. Jahrhundert. Auch können Sie den Montagne de Locronan besteigen und von dort eine wunderschöne Aussicht auf die Bucht Douarenez genießen. Dann führt Sie eine westliche Küstenroute durch das klimatisch schon subtropische Benodet, vorbei an der gemütlichen Hafenstadt Pont l`Abbe schließlich nach Concarneau. Über Quimper, die historische Hauptstadt der Cornouaille mit ihren sehenswerten Altstadt-Vierteln und den Fayence-Fabriken, fahren Sie wieder zurück nach Argol.

Sie übernachten in: Argol regio (west- Bretagne)

55122

Tag 6

Heute verlassen Sie Argol und fahren über Quimper in südliche Richtung nach Lorient. Ihre erste Station an der Küste ist der Badeort Le Pouldu. Hier an der Mündung des Laita hielt sich Paul Gaugin fünf Jahre lang zum Malen auf. Von Lorient aus fahren Sie weiter nach Carnac, das weltberühmt wurde durch seine rund 3000 Megalieten, die noch 100 Jahre älter sind als Stonehenge und sich über eine Länge von 13 Kilometern erstrecken.

Sie übernachten in: Lorient / Carnac

55122

Tag 7

Von Carnac aus fahren Sie heute über Vannes nach Josselin und besuchen dort das herrschaftliche Schloss Josselin. Von hier aus können Sie den Foret de Paimpont besuchen. Der Legende nach, so will es die Keltische Mythologie, erhielt König Arthur dort sein Schwert Excalibur. Wenn Sie am 2. Tag die bretonische Hauptstadt Rennes noch nicht besucht haben, haben Sie heute noch einmal die Möglichkeit dazu. Wenn Sie dann nach Carnac zurückkehren, empfiehlt sich noch ein Besuch von Presquile de Quiberon. Diese der Küste vorgelagerte Halbinsel ist über eine 6 km lange Landzunge mit dem Festland verbunden.

Sie übernachten in: Lorient / Carnac

Tag 8

Rückreise.

Ergänzen Digg Ergänzen Facebook 
   Ergänzen Linked In Ergänzen Twitter 
Copyright