Good Food & Highlights Tour - 8 Tage

*** Naar wens aan te passen --- Overtochten direct bij te boeken! *** 
Wist u dat u in Ierland heerlijk kunt eten?! Dit in combinatie met de eeuwenoude Ierse gastvrijheid en prachtige natuur laat deze 8-daagse rondreis u volop genieten van alles wat Ierland te bieden heeft. Van de zuidkust met zijn prachtige natuur en heerlijk visrestaurants rijdt u naar het westen en bezoekt u de Connemara en Galway, bekend om haar oesters. Uiteraard mag Dublin niet ontbreken en hier kunt u de laatste avond volop genieten van de Ierse Craic (gezelligheid en entertainment). 

3719

Tag 1

Heute kommen Sie im bezaubernden Irland an. Ihre fahrt führt Sie in die Stadt Cork, wo sich ein Besuch „ English Market“ lohnt, einem phantastischen Markt, wo lediglich Produkte aus der Region verkauft werden und wo Sie die verschiedenen Spezialitäten der lokalen Produkte im Restaurant oberhalb des Marktes direkt genießen können.

Sie übernachten in: Cork

4007

Tag 2

Heute fahren Sie eine spektakuläre Route entlang der Süd- und Südwestküste Irlands. Höhepunkte auf dem Weg sind die Spuren der legendären „Titanic“ in Cobh und den malerischen Küstenplätzchen Kinsale und Clonakilty. Ein Mittagessen in einem traditionellen Fischrestaurant darf natürlich nicht fehlen. Wir bieten Ihnen dazu ausreichend Tipps und Adressen! Bantry ist bekannt für seine Muschelbänke und jährlich findet hier das Bantry Festival der Lebensmittel statt.

Sie übernachten in: Bantry

4007

Tag 3

Der heutige Tag bietet sich an für einen Ausflug auf die Halbinseln Beara und Iveragh, dem weltberühmten Ring of Kerry folgend. Sie fahren entlang wunderschöner Küsten, durch malerische Dörfchen und können die atemberaubende Natur von Westirland ausgiebig genießen. Ein Mittagsstop in einem irischen Pub ist empfehlenswert; hier gibt es leckere kleine Mahlzeiten  oder auch ganz traditionell Fish&Chips. Auch für das Abendessen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, von Pubs bis hin zum gehobenen Restaurant.

Sie übernachten in: Bantry

3717

Tag 4

Von Bantry aus fahren Sie heute über Killarney zur Halbinsel Dingle. Der betriebsame Fischerhafen und die vielen kleinen Läden laden zum Flanieren ein. Entlang der Slea Head Route können Sie wunderbare Aussichten genießen und zahlreiche prähistorische, keltische Überreste besichtigen. Oder Sie begeben sich auf einer Bootsfahrt auf die Suche nach dem berühmten sagenumwobenen Delfin namens Funghi, der seit mehr als 30 Jahren in der Bucht lebt und seitdem Scharen von Besuchern anlockt. Abends können Sie dann ein Abendessen und irische Musik in einem der vielen Restaurants und irischen Pubs genießen.

Sie übernachten in: Dingle

3714

Tag 5

Heute überqueren Sie den Shannon River und fahren zu den absolut atemberaubenden Cliffs of Moher, deren Besuch auf keiner Irland Rundreise fehlen darf. Durch das bizarre und mysteriöse Gebiet des Burren gelangen Sie nach Galway. Diese pulsierende Stadt ist bekannt für ihr Austernfestival!

Sie übernachten in: Galway

3714

Tag 6

Von Galway aus können Sie heute die weltberühmte Gegend Connemara besuchen. Diese prächtige Landschaft ist bekannt für seine vielen Moore, idyllische Strände und rauen Berge. In den vielen liebenswerten Dörfchen und Städtchen die Sie passieren finden Sie immer einen irischen Pub mit leckerer Hausmannskost. Auch abends haben Sie wieder die vollkommene Auswahl und können - ganz traditionell - irischen Graic genießen.

Sie übernachten in: Galway

3715

Tag 7

Von Galway aus fahren Sie quer durch das Land zur Ostküste. Sie passieren hierbei die Ruinen des Klosters Clonmacnoise am Shannon River. Ein Platz, der einen Besuch mehr als wert ist! Sie erreichen Dublin und haben den ganzen Mittag und Abend Zeit, die gastfreundschaftliche Atmosphäre der irischen Hauptstadt zu genießen. Ein Besuch des Temple Bar Areals mit seinen zahlreichen Pubs, Restaurants, Live Shows etc. darf sicher nicht fehlen.

Sie übernachten in: Dublin

Tag 8

Rückreise.

Ergänzen Digg Ergänzen Facebook 
   Ergänzen Linked In Ergänzen Twitter 
Copyright